Infodienst zur Wissensbörse
Quick-Info 12 vom 18. Juni 2012

DRK Wissensbörse Logo - Bitte Grafiken zulassen!

 

 

  • 1.   Rotkreuz-App (Selbsttest)
  • 2.   Anbieterdaten in der DLDB
  • 3.   Social Media-Leitfaden

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Rotkreuzfreunde,

 

wie präsentieren Sie am besten Ihre Angebote in der kommenden Rotkreuz-App, wenn es um Ihre Interessenten und Kunden geht? Was bekommen Sie zu sehen, wenn Sie die Angebote Ihrer DRK-Gliederung aufrufen?

 

Wählen Sie selbst zwischen den beiden folgenden Bildern. Mit wem könnten Sie Kontakt aufnehmen?

 

Einladung zum Selbsttest DRK-App "MeinDRK"

 

So oder so...
DRK-App MeinDRK

 

Diesen Ansprechpartner möchte man gerne kontaktieren, ein Fingertipp und man hat ihn am Telefon. Eine Beschreibung zum Angebot, Kosten, Zusatzinfos wie Öffnungszeiten, eine Standortkarte - alles optimal

 

Foto: DRK e.V.

 

DRK-App MeinDRK
So präsentiert sich manche DRK-Gliederung und verschenkt so Chancen bei Interessenten und Kunden. Die Kontakt- und Anbieterdaten fehlen. Die folgende Anleitung hilft dies zu ändern.

 

Foto: DRK e.V.

 

Bei Tanja Müller ist alles optimal, rechts daneben fehlt noch vieles, um schnell Kontakt aufzunehmen - Name, Telefonnummer, Mailadresse und alle Anbieterdaten in der DLDB.

 

Was hat dies mit Ihnen zu tun? Ganz einfach - testen Sie selber, wie gut Sie sich Interessenten und Kunden präsentieren. Wählen Sie "DRK vor Ort", geben Sie erst Ihre PLZ [PLZ] ein und klicken Sie sich bis zum Ansprechpartner durch. Anschließend geben Sie zum Vergleich 73033 für Göppingen ein oder eine der folgenden PLZ...

 

Link zum Testen (der Link führt zur App-Simulation unter mobil.DRK-intern.de, bitte Firefox als Browser nutzen, der Internet Explorer produziert gelegentlich Aussetzer)

 

...weitere PLZ zum Ausprobieren

 

- 67547 Worms - 25746 Dithmarschen - 09599 Freiberg
- 78628 Rottweil - 40591 Düsseldorf - 02943 Weißwasser
- 88212 Ravernsburg - 07407 Rudolstadt - 09120 Chemnitz
und viele andere mehr.

 

Daten in der DLDB können die Geschäftsführer der DRK-Gliederungen und ihre Datenpfleger ändern. Wenn Sie Erläuterungen benötigen, hilft die folgende Anleitung weiter.

 

Anleitung DLDB-Daten Dienstleistungsdatenbank

 

Diese Anleitung hilft bei der Datenpflege der DLDB
Diese Anleitung hilft bei der Datenpflege der DLDB

 

Foto: DRK e.V.
Zwei Dinge sollten Sie in der DLDB überprüfen: Sind die Webseitenpfade zu meinen Angebotsseiten aktuell? Sind meine Datenblätter zu den Dienstleistungen, Einrichtungen und Gemeinschaften vollständig? Dabei hilft der DLDB-Check, siehe unten.

 

Änderungen in der DLDB können die Geschäftsführer von DRK-Gliederungen und GmbHs oder ihre beauftragten Datenpfleger vornehmen. Diese haben Lese- und Schreibrechte und können auch Exporte aus der DLDB vornehmen. Alle anderen mit einem DRK-Login haben nur Leserechte und immer nur in ihrer eigenen DRK-Gliederung oder GmbH. Fehlen in einer Gliederung die Datenpfleger, ist das meistens kein gutes Zeichen, denn welcher Geschäftsführer hat schon die Zeit, die Daten selbst zu pflegen? Ausnahmen bestätigen die Regel..

Eine Hilfestellung bei der Datenpflege gibt die folgende Anleitung.

 

"DRK-Dienstleistungsdatenbank (DLDB) - ZLO - Anleitung Anbieterdarstellung" Download PDF-Datei (2 MB)

Zur Rotkreuz-App: zwei Versionen für den Apple-Store und den Android-Play-Store sind fertig programmiert und werden zur Zeit getestet. Wir würden die Apps gerne ab August 2012 anbieten. Voraussetzung ist, dass die Kontakt- und Anbieterdaten ein zufriedenstellendes Niveau erreichen.

 

 

 

Kleine Hilfestellung Anbieterdarstellung

 

DRK-Dienstleistungsdatenbank Anbieterdarstellung
Anbieterdarstellung: Mustertexte machen die Eingaben einfach, Beschreibung, Kosten und Weitere Infos stehen für 96 Angebotstypen bereit. Alle Mustertexte finden Sie im folgenden Winworddokument.

 

Foto: DRK e.V.

 

Zum schnellen, gemeinsamen Bearbeiten mit den Fachteams dient diese Datei aller Mustertexte in Winword.

"DRK-Anbieterdarstellung - Alle Mustertexte zum Bearbeiten" Download Word-Dokument (2,6 MB)

Kontaktdaten: Die Kontaktdaten von Tanja Müller können in der DLDB unter Mitarbeiter oder in der Benutzerverwaltung angelegt und aktuell gehalten werden. Beide Datenbanken tauschen die Daten untereinder aus. Anschließend wird auf dem Datenblatt der DLDB der zuständige Ansprechpartner per Menü ausgewählt. Die Kontaktdaten werden automatisch übertragen.

Anbieterdaten: Wer die Anbieterdaten in der DLDB ausfüllt, wird die Auswahltasten "Beschreibung", "Kosten" und "Weitere Infos" wie Öffnungszeiten in der App-Ansicht vorfinden. Die Mustertexte erleichtern die Arbeit erheblich. Letztlich müssen keine Texte erfunden, sondern nur angepasst werden.

 

Fotos: Optimal ist es, wenn auch ein Foto des Ansprech-partners erscheint. Fotos werden in die Benutzervwaltung BVw hochgeladen. Achten Sie bitte auf eine hochwertige Bildqualität (kein Blitz, warme Ausleuchting, hellgrauer Hintergrund mit Verlauf). Je besser das Bild, umso höher die Akzeptanz beim Mitarbeiter.

 

DRK-Dienstleistungsdatenbank Anbieterdarstellung
Sind die Anbieterdaten ausgefüllt, sieht das Ergebnis so aus.

 

Foto: DRK e.V.

 

 

Eine für alle.... Dienstleistungsdatenbank

 

Die DLDB versorgt immer mehr Anwendungen mit den Gliederungs- und Anbieterdaten. Datenpflege lohnt sich mehrfach:

 

- DRK.de-Adressen - Rotkreuz-App "MeinDRK" - PLZ-Suche auf DRK.de
- Ticketsystem der Beratungszentren - QM-Check - DRK-Pflegeportal

 

Dienstleistungsdatenbank
Die Dienstleistungsdatenbank versorgt immer mehr Anwendungen mit den Gliederungs- und Anbieterdaten.

 

Foto: DRK e.V.

 

Leistungsdaten der DLDB:
  • PLZ-Suchmasken: Über eine Million Suchanzeigen und Durchschaltungen pro Jahr, so kommen gezielt suchende Interessenten auf Ihre Webseiten.
  • CRM-Ticketsystem: Die DRK-Beratungszentren schicken rund 10.000 Kundenwünsche jährlich per Ticket an die Mitarbeiter der DRK Gliederungen.
  • Adressübersichten: Auf der DRK.de unter Adressen finden Sie alle Ihre Angebote, die Google intensiv auswertet.
  • Rotkreuz-App: Smartphone-Nutzer sollen künftig 22.000 lokale Angebote bequem bestellen können.

 

Wie gut sind meine Daten gepflegt? DLDB-Check

 

Wie gut sind Ihre Daten in der DLDB? Was fehlt? Wie steht meine Gliederung oder GmbH im Vergleich dar? Seit dem 22. März 2012 finden Sie den DLDB-Check auf der Begrüßungsseite der DLDB.

 

Sie sehen auf einen Blick, wie gut Ihre Daten gepflegt sind und was fehlt. Gehen Sie bitte mit der Mouse über die Zahl der fehlenden Angaben um zu sehen, was im Detail fehlt. Über den Reiter "LV-Übersicht" sehen Sie auch, wo Sie im Vergleich zu anderen Gliederungen und GmbHs innerhalb Ihres Landesverbands stehen.

"DRK-Dienstleistungsdatenbank - Anleitung Datencheck" Download PDF-Datei (1 MB)

 

Dank des DLDB-Checks sehen Sie auf einen Blick, wie gut Ihre Daten gepflegt sind und was fehlt
Dank des DLDB-Checks sehen Sie auf einen Blick, wie gut Ihre Daten gepflegt sind und was fehlt

 

Foto: DRK e.V.

 

Facebook, Twitter und CO. Social-Media-Leitfaden des DRK

 

Social-Media-Leitfaden des DRK
Ein Leitfaden zum Umgang mit Social Media im DRK

 

Foto: DRK e.V.
Der vom Datenschutzbeauftragten des GS und Rechtsbereich freigegebene Leitfaden wurde von der Onlineredaktion in Team 34 des DRK-Generalsekretariats zum leichteren Verständnis der Sozialen Netzwerke wie Facebook, Twitter, Flickr, Youtube usw. (Social Media) erstellt.

 

Er soll DRK-Mitarbeitern Orientierung geben und auf Gefahren hinweisen. Er erläutert die Funktionsweise von Sozialen Medien, erklärt Datenschutzaspekte und zeigt, was sinnvoll und was nicht sinnvoll im Web ist.

 

"Ein Leitfaden zum Umgang mit Social Media im DRK" Download PDF-Datei (1.7 MB)

 

 

WB-Zugang Fehlende Kennung?

 

Kein Passwort zur DRK-Wissensbörse? Geben Sie uns kurz Bescheid per eMail Ungeheuh@DRK.de oder wb@DRK-intern.de. Nach Zustimmung Ihres Geschäftsführers senden wir Ihnen gerne ein Login zu.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans-Jürg Ungeheuer
Leiter Dienstleistungs- und Database-Marketing
im DRK-Generalsekretariat
Carstennstraße 58
12205 Berlin

Tel. 030 85 404 -179, 030 85 610 27-20 bis -22
Fax 030 85 610 27-29
eMail Ungeheuh@DRK.de

 

P. S. Keine Zusendung – WB-Infobrief, Quick-Info oder Strategie-Newsletter – mehr? Kurze eMail an UngeheuH@DRK.de genügt und Ihre Mailadresse wird gelöscht. Das betrifft alle Aussendungen per eMail.