Infodienst zur Wissensbörse
Quick-Info 14 vom 6. November 2012
DRK Wissensbörse Logo - Bitte Grafiken zulassen!

 

 

1. Rotkreuz-App erscheint Mitte November
2. Vorträge der Justitiartagung

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Rotkreuzfreunde,

 

die neue Rotkreuz-App MeinDRK steht ab Mitte November zum Download bereit.

 

Die kostenfreie DRK-App soll die Kunden- und Nach-
wuchswerbung aller DRK-Gliederungen und GmbHs stärken.

 

Damit die Angebote Ihrer Gliederung oder GmbH in der Rotkreuz-App zu sehen sind, müssen Beschreibungen, Kosten und Zusatzinformationen in der Dienstleistungsdatenbank (DLDB) ausgefüllt werden.

 

Mit der heutigen Quick-Info möchten wir Sie über die Vorträge der Justitiartagung 2012 informieren.

 

Die neue Rotkreuz-App MeinDRK
Die neue Rotkreuz-App "MeinDRK"

 

Foto: DRK e.V.

 

 

Rotkreuz-App "MeinDRK" Ab November 2012 in den Stores

 

Bitte kontrollieren Sie die Daten und Information Ihrer Gliederung oder GmbH in der Websimulation der neuen DRK-App. Die Rotkreuz-App "MeinDRK" wird ab Mitte November 2012 im Apple App-Store und im Google Play-Store veröffentlicht. Die in der App dargestellten Informationen stammen aus der Dienstleistungsdatenbank des DRK und der Benutzerverwaltung. Beide Datenbanken sollten stets aktuell gehalten werden.

 

Schalten Sie bitte die Beschreibungen, Kosten und Zusatzinformationen in der DLDB frei und halten Sie diese stets aktuell. Anbei finden Sie eine Word-Datei mit Mustertexten zu den 99 verschiedenen Aufgabenfeldern des DRK. Datenpfleger können den Fachabteilungen die Mustertexte zu den Aufgabenfeldern zur Verfügung stellen und um Überarbeitung bitten. Die so angereicherten Texte können dann in die DLDB kopiert werden. Mustertexte zur DRK-Anbieterdarstellung Download Winword (6,2 MB)

 

DRK-App MeinDRK

 

Logo der "MeinDRK" Rotkreuz-App

 

Foto: DRK e.V.
DRK-App MeinDRK
Startseite der neuen Rotkreuz-App

 

Foto: DRK e.V.

 

Einladung zum Selbsttest DRK-App "MeinDRK"

 

So oder so...
DRK-App MeinDRK

 

Diesen Ansprechpartner möchte man gerne kontaktieren, ein Fingertipp und man hat ihn am Telefon. Eine Beschreibung zum Angebot, Kosten, Zusatzinfos wie Öffnungszeiten, eine Standortkarte - alles optimal

 

Foto: DRK e.V.

 

DRK-App MeinDRK
So präsentiert sich manche DRK-Gliederung und verschenkt so Chancen bei Interessenten und Kunden. Die Kontakt- und Anbieterdaten fehlen. Die folgende Anleitung hilft dies zu ändern.

 

Foto: DRK e.V.

 

Bei Tanja Müller ist alles optimal, rechts daneben fehlt noch vieles, um schnell Kontakt aufzunehmen - Name, Telefonnummer, Mailadresse und alle Anbieterdaten in der DLDB.

 

Was hat dies mit Ihnen zu tun? Ganz einfach - testen Sie selber, wie gut Sie sich Interessenten und Kunden präsentieren. Wählen Sie "DRK vor Ort", geben Sie erst Ihre PLZ [PLZ] ein und klicken Sie sich bis zum Ansprechpartner durch. Anschließend geben Sie zum Vergleich 73033 für Göppingen ein oder eine der folgenden PLZ...

 

Link zum Testen (der Link führt zur App-Simulation unter mobil.DRK-intern.de, bitte Firefox als Browser nutzen, der Internet Explorer produziert gelegentlich Aussetzer)

 

...weitere PLZ zum Ausprobieren

 

- 73033 Göppingen - 31134 Hildesheim - 24105 Kiel
- 34497 Korbach- Bad Arolsen - 98527 Suhl - 97074 Würzburg
- 72336 Zollernalb - 18528 Rügen - 18439 Stralsund
und viele andere mehr.

 

Daten in der DLDB können die Geschäftsführer der DRK-Gliederungen und ihre Datenpfleger ändern. Wenn Sie Erläuterungen benötigen, hilft die folgende Anleitung weiter. DRK-Dienstleistungsdatenbank - Anleitung Datencheck Download PDF-Datei (1 MB)

 

Wie gut sind meine Daten gepflegt? DLDB-Check

 

Wie gut sind Ihre Daten in der DLDB? Was fehlt? Wie steht meine Gliederung oder GmbH im Vergleich dar? Seit dem 22. März 2012 finden Sie den DLDB-Check auf der Begrüßungsseite der DLDB.

 

Sie sehen auf einen Blick, wie gut Ihre Daten gepflegt sind und was fehlt. Gehen Sie bitte mit der Mouse über die Zahl der fehlenden Angaben um zu sehen, was im Detail fehlt. Über den Reiter "LV-Übersicht" sehen Sie auch, wo Sie im Vergleich zu anderen Gliederungen und GmbHs innerhalb Ihres Landesverbands stehen.

DRK-Dienstleistungsdatenbank - Anleitung Datencheck Download PDF-Datei (1 MB)

 

Dank des DLDB-Checks sehen Sie auf einen Blick, wie gut Ihre Daten gepflegt sind und was fehlt
Dank des DLDB-Checks sehen Sie auf einen Blick, wie gut Ihre Daten gepflegt sind und was fehlt

 

Foto: DRK e.V.

 

56. Tagung der Justitiare - 06. - 08.09.2012 Vorträge

 

Vom 06. September bis zum 08. September 2012 fand die Tagung der Justitiare und Konventionsbeauftragten des DRK statt. Themen der diesjährigen Tagung waren arbeits- und steuerrechtliche Aspekte, Rettungsdienst, Erfahrungsaustausch, ferngesteuerte Waffensysteme und Internet. Wir haben Ihnen einige der interessanten Vorträge zusammengestellt. Diese können in der Wissensbörse abgerufen werden. Einen direkten Link finden Sie hinter dem jeweiligen Titel der Vorträge.

 

Das Programmheft der 56. Tagung finden Sie in der Wissensbörse. Download (2,2 MB)
Logo Tagung
Logo Tagung

 

DRK e.V.

 

Dr. Rudolf Seiters - Eröffnungsrede des Präsidenten des Deutschen Roten Kreuzes. Download (68 KB)

 

Pia Diehl (Rechtsanwältin) - Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung. Download (120 KB)

 

Herr von Fuchs beleuchtet die Risiken und Untiefen von Facebook, Youtube, Flickr und anderen sozialen Netzwerken. Wer beachtet denn schon das Kleingedruckte?

 

Markus von Fuchs (SKW Schwarz Rechtsanwälte) - Internet als Marketingtool für Hilfsorganisationen – rechtliche Aspekte. Download (1,19 MB)

 

Dr. Oliver Vollstädt (Rechtsanwalt / Fachanwalt für Arbeitsrecht) - Arbeitnehmerüberlassung aus arbeitsrechtlicher Sicht. Download (377 KB)
Titelbild Vortrag
Titelbild Vortrag

 

DRK e.V.

 

Dieter Fleck - Jus post bellum: eine neue Disziplin des Völkerrechts? Download (180 KB)

 

Norbert Ellermann (Rechtsanwalt/Steuerberater, Berlin) - Aktuelle Entwicklungen im Gemeinnützigkeitsrecht. Download (145 KB)

 

Wolfgang Kast (Team 25 Rettungsdienst) & Gerrit Schümann (Rechtsanwalt- Schellenberg Unternehmeranwälte) - Der DRK-Rettungsdienst im Spannungsfeld zwischen Vergaberecht und Sozialgesetzgebung. Download (2,19 MB)

 

Prof. Dr. Dr. Rudolf Hammerschmidt (Vorsitzender des Vorstandes - Bank für Sozialwirtschaft AG) Auswirkungen der Finanzkrise auf die Handlungsspielräume der Wohlfahrtsverbände. Download (371 KB)
Titelbild Vortrag
Titelbild Vortrag

 

DRK e.V.

 

Wissensbörse Haftungsausschluss

 

Alle Dokumente, die zum Download angeboten werden, sollen Ihnen eine wertvolle Hilfe sein. Für Schaden, der Ihnen mit oder ohne Zuhilfenahme der Downloaddokumente entsteht, können wir keine Haftung übernehmen. Detaillierte Informationen zum Haftungsausschluss können Sie hier einsehen. Haftungsansprüche sind jedoch ausgeschlossen.

 

WB-Zugang Fehlende Kennung?

 

Kein Passwort zur DRK-Wissensbörse? Hier anmelden und auf Daten senden. Nach Zustimmung Ihres Geschäftsführers, die wir einholen, senden wir Ihnen gerne ein Login zu.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans-Jürg Ungeheuer
Leiter Dienstleistungs- und Database-Marketing
DRK-Generalsekretariat
Carstennstraße 58
12205 Berlin

Tel. 030 85 404 -179,
Fax 030 85 610 27-29
eMail Ungeheuh@DRK.de

 

P. S. Keine Zusendung – WB-Infobrief, Quick-Info oder Strategie-Newsletter – mehr? Kurze eMail an UngeheuH@DRK.de genügt und Ihre Mailadresse wird gelöscht. Das betrifft alle Aussendungen per Mail.